Es ist heiß, so unfassbar heiß und staubig, denken sich drei Freund*innen, während sie am Strand stehen und auf das weite, glitzernde Meer schauen. Sie leben in einem kleinen Dorf, auf das die Sonne erbarmungslos scheint und in dem nichts ist, außer der Fabrik und dem Café Neptun. Und so träumen die drei davon, wie sie einen Pakt mit der Hexe schließen, ihre Namen aufgeben, um dann mit einem Boot auf das Meer hinauszufahren zu dem zauberhaften Königreich unter dem Meer, wo sie Meerjungprinzen und -prinzessinnen sind. In diesem Königreich ist alles möglich und man würde sie dort freudig erwarten, erträumen sie sich. Aber das ist alles doch nur ein Traum – oder?

Roland Schimmelpfennig, einer der meistgespielten Gegenwartsdramatiker Deutschlands, hat für das Remmidemmi-Festival eine Adaption des Märchenklassikers geschrieben, die sich kindgerecht dem Thema Flucht widmet.

Clicking Play loads this video from Vimeo

Credits

Regie und Bühne
Marcel Kohler
Mit
Mare Kraus
Timo Jander
Leon Wieferich
Künstlerische Beratung, Bühne und Animation
Kenneth Chinea Torres
Kostüme
Marieke Horst
Dramaturgie
Theresa Leopold
Theaterpädagogik
Constanze Wohninsland

Aufführungen

Das Märchen von der kleinen Meerjungfrau

Theaterstück (UA)

  1. Zwinger 3 Junges Theater Heidelberg Heidelberg Deutschland
    • Wiederaufnahme